CPN GmbH

Was hat die digitale Transformation mit Champagner zu tun?

Digitalisierung soll das maximale Potenzial einer schnelleren Time-to-Market von Produkten und Dienstleistungen ausschöpfen. Die Skalierbarkeit und die Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells gewährleisten, soweit so gut.

Aber welche Konsequenzen hat dies?

Da ist es vorab wichtig zu verstehen, dass Digitalisierung Cloud-Transformation bedeutet und es ist die Herausforderung, die Infrastruktur in sämtlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Konkret heißt das, dass Ihre Daten mit dem Web verbunden sind, selbstverständlich geschützt, hoffen wir zumindest. Die Umsetzung und den Betrieb der IT wird durch ihr internes IT-Team oder den kleinen lokale IT-Dienstleister ihres Vertrauens gemacht, denn Sie als Geschäftsführer*in haften ja mit Ihrem Privatvermögen. (siehe Post: Haftung mit Privatvermögen)

Fehlende Dokumentationen und falsche Konfiguration, kein Monitoring und keine Einhaltung der Security Richtlinien, geringes Knowhow sind nur einige Faktoren, die den Supergau auslösen können.

Das Problem und die Lösung liegen ganz nah beieinander!

Denn so hart es klingen mag: Überheblichkeit über das eigene Wissen in der IT und das mangelnde Vorstellungsvermögen des Entscheiders sind Wegbereiter für das Desaster. Ich nehme Sie einmal mit in dieses Szenario:

Da gibt es den IT-Mitarbeiter oder IT-Dienstleister, der vermeintlich alles im Griff hat und Fragen zu Maßnahmen zur Sicherheit der Infrastruktur als Beleidigung empfindet. Und der Entscheider, der sich nicht vorstellen kann, dass in dem Moment ein Hacker aus 10.000 km Entfernung, vielleicht sitzt er sogar irgendwo an einer Strandbar, und tastet an ihrer Firewall nach Lücken und findet diese auch.

Dazu braucht der Hacker nur 10 Minuten. Es wird nach der IP- Adresse gesucht, man findet heraus, welche Firewall Sie im Einsatz haben. Auf der Seite der Hersteller, sind die Lücken öffentlich genannt, damit diese durch Security Patche geschlossen werden können. Man testet, ob die Lücke bei Ihnen noch besteht, z.B. weil jemand versäumt hat, das Patch zu installieren. Abhängig von dem Ergebnis bestellt sich der Hacker einen Cocktail oder gar einen Champagner auf Ihre Kosten. Das kann nicht nur an der Firewall so gemacht werden, sondern auch an ihren Switchen, ihren MFP-Druckern, den IoT Systemen usw.

Es trifft kleine Firmen, Mittelständer und Konzerne gleichermaßen. Alle sind geschockt und fragen sich, wie so eine Kleinigkeit zu einem Desaster solchen Ausmaßes führen kann. Schuldzuweisungen, fehlende Expertise und Fachpersonal, überforderte Mitarbeiter, die Liste der Begründungen in unendlich und das Leid groß. Nicht selten steht das Lebenswerk auf dem Spiel, allein das verschafft schlaflose Nächte.

Beugen Sie dem Desaster vor! Wir bieten Ihnen einen IT-Architekten Tag an und analysieren Ihre Infrastruktur und decken technische und organisatorische Schwachstellen auf. Wir zeigen Ihnen Wege auf, um das Risiko der Privatvermögenshaftung zu umgehen.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz, der unsere vielfältigen Services und Kompetenzen bündelt, unterstützen wir unsere Kunden bei ihrer Business Transformation. Ihre Mitarbeiter werden von unseren Spezialisten gelotst oder unsere Techniker setzen das für Sie um und übergeben die Systeme an Ihre IT-Mitarbeiter schlüsselfertig für den weiteren Betrieb. Dabei bleiben wir als Ansprechpartner für Sie weiterhin bestehen und überwachen und betreiben auf Wunsch Ihre Systeme.

Informieren Sie sich bitte auf unserer Seite www.cpn-gmbh.de und lesen Sie die Case Studies unserer Kunden.

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren erfahrenen Beratern zum kostenfreien Gedankenaustausch, wir freuen uns darauf!

Ihr

Edda Bakir

Facebook
Twitter
LinkedIn
entfesseln-sie-ihren-roi-1140

Entfesseln Sie Ihren ROI!

Leiten Sie die schöpferische Zerstörung ein, denn Veränderungen sichern das wirtschaftliche Überleben. Das gilt nicht nur für Produkte, sondern auch für Geschäftsmodelle und Arbeitsweisen. „Viele

Mehr erfahren»